Zentrum für Onkologie Kiew

In der Ukraine ist es leider sehr üblich, einem Arzt Bestechungsgelder zahlen zu müssen, um behandelt zu werden oder Medikamente zu bekommen. Viele Familien leiden darunter und vor allem alleinerziehende Mütter mit kranken Kindern. Doch nicht überall steht das Geld an erster Stelle. Im regionalen Zentrum für Onkologie in Kiew steht der Mensch im Mittelpunkt.

Medizinische Unterstützung

Unsere Volontärin Viktoria Gajdaij setzt sich in der Ukraine für die Kinder ein. Sie selber sagt, dass Sie sich ein Leben ohne diese Arbeit nicht vorstellen kann. In Zusammenarbeit mit der Klinik unterstützen wir die freiwilligen Helfer mit Geldspenden oder Medikamenten. Hier wird sehr viel Wert auf Transparenz gelegt und genau dokumentiert, wann welches Medikament ein Kind erreicht hat.

Ein Geschenk der Freude

Die Kinder im Zentrum warten stets auf ihre 'Zauberkünstler'. Sie verbringen die meiste Zeit im Krankenhaus. Um diese Zeit kindgerecht und fröhlich zu gestalten organisieren wir kleine Unterhaltungsprogramme mit Freiwiligen.

Fortbewegungsmöglichkeiten

Organisation & Spenden für Rollstühle und Kinderwagen

Medizinische Hilfe

Einkauf von Medikamenten, Beschaffung von essentiellen Mitteln zur Pflege

Gemeinschaftsküche

Beschaffung und Hilfe bei dem Ausbau der Gemeinschaftsküche

Spielsachen

Sammeln und übergeben von Sachspenden und Spielzeug

Begleitung

Fahrten organisieren, abholen, kurieren und begleiten der Kinder

Unterstützung für Familien

Hilfe für Eltern und Alleinerziehende Mütter durch Entlastung

Mehr Einblicke in unsere Arbeit